Ältester Schilehrer und Bergführer Europas   

erstellt am
17. 05. 05

Haslauer überreichte Peter Radacher sen. das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um den Salzburger Tourismus
Salzburg (lk) - Peter Radacher, Wirt der Breiteck-Alm auf der Schmittenhöhe in Zell am See, ist mit 94 Jahren der älteste Schilehrer und Bergführer Europas und er ist nach wie vor auf der Piste unterwegs. Für seine großen Verdienste um den Schisport und den Ruf Salzburgs als Wintersportland hat Tourismusreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Dr. Wilfried Haslauer Peter Radacher mit dem Goldenen Ehrenzeichen für Verdienste um den Salzburger Tourismus ausgezeichnet.

1935 war Radacher Salzburger Landesmeister im Schilauf und 1937 gewann er die Salzburger Landesmeisterschaft im Langlauf über 50 Kilometer. Peter Radacher ist einer der Pioniere, die in den 30er Jahren in den USA als Schilehrer Furore machten und die Österreichs Schi-Tradition zu internationalem Ansehen verhalfen. Er nahm auch an den ersten Indoor-Ski-Shows teil, die damals schon von Österreich aus in Übersee organisiert wurden. In den USA ist Peter Radacher, der 1938 die legendäre und harte Abfahrt vom riesigen Gletschervulkan Mount Rainier nahe Seattle gewonnen hat, bis heute populär.
     
zurück