Bures: Werden Albanien weiterhin
 auf Weg in die EU unterstützen

 

erstellt am
16. 02. 17
13:00 MEZ

Nationalratspräsidentin Bures und Albaniens Parlamentspräsident Meta betonen traditionell enge bilaterale Beziehungen
Tirana/Wien (pk) - Nationalratspräsidentin Doris Bures ist am 15.02. mit dem albanischen Parlamentspräsidenten Ilir Meta zu einem Arbeitsgespräch im Parlament zusammengetroffen. Bures wie Meta betonten in dem Gespräch die engen und freundschaftlichen, traditionell exzellenten Beziehungen zwischen Albanien und Österreich auf parlamentarischer Ebene, aber etwa auch im Rahmen der OSZE.

Die Nationalratspräsidentin versicherte Meta, Österreich werde "weiterhin alles im Rahmen unserer Möglichkeiten tun, um Albanien auf seinem Weg in die EU zu unterstützen". Die Nationalratspräsidentin wies gleichfalls darauf hin, dass es innerhalb der EU zurzeit große und neue Herausforderungen zu bewältigen gebe und viele BürgerInnen der Meinung seien, die Union würde die Probleme der Menschen nicht ausreichend berücksichtigen.

Parlamentspräsident Meta bedankte sich bei Bures, dass Österreich ein steter Befürworter und Unterstützer der EU-Integration Albaniens ist. Die Aussicht Albaniens auf eine EU-Mitgliedschaft und die Erweiterung der EU auf dem Westbalkan seien "wichtig für den Frieden und Stabilität in der ganzen Region".

Meta berichtete bei der Zusammenkunft mit Bures auch von Reformen in Albanien, die den Weg seines Landes in die Europäische Union rasch ebnen sollen so stehe zum Beispiel die für den EU-Beitritt so wichtige umfassende Justizreform vor der Ausführung. Überdies zeigte sich Meta sehr erfreut darüber, dass österreichische Unternehmen und Investments in Albanien stark wachsen würden. Auch sei es sehr positiv für Albanien und seine sehr guten Beziehungen zu Österreich, dass es an österreichischen Universitäten immer mehr albanische Studenten gebe.

Nach dem Treffen mit Bures traf Meta noch mit Mitgliedern der österreichisch-albanischen Bilateralen Parlamentarischen Gruppe zusammen.

 

 

 

Allgemeine Informationen:
http://www.parlament.gv.at

 

 

 

zurück

 

 

 

 

Die Nachrichten-Rubrik "Österreich, Europa und die Welt"
widmet Ihnen der
Auslandsösterreicher-Weltbund

 

 

 

Kennen Sie schon unser kostenloses Monatsmagazin "Österreich Journal" in vier pdf-Formaten? Die Auswahl finden Sie unter http://www.oesterreichjournal.at