Hertha steht auf die Steiermark

 

erstellt am
07. 08. 18
13:00 MEZ

Die Berliner bereiten sich heuer bereits zum zehnten Mal in der Steiermark auf die neue Saison vor.
Berlin/Schladming (football styria) - Seit 4. und noch bis 11. August steht für die Mannschaft um ÖFB-Teamspieler Valentino Lazaro in Schladming Feintuning für die neue Saison auf dem Programm. Ein erstes Testspiel wurde bereits am Abend des 6. August absolviert. Hertha BSC gab sich beim 4:1-Sieg über den FC Liefering keine Blöße. Am 10. August wird zum Abschluss des Trainingslagers gegen Aiginiakos FC getestet, Ankick ist um 18 Uhr.

Hertha-Teammanager Nello di Martino: "Hier in Österreich finden wir seit Jahren optimale Trainingsbedingungen vor, deshalb kommen wir jedes Jahr gerne wieder. Nun sind wir schon mit einer kurzen Unterbrechung aufgrund der UEFA Europa League-Qualifikationsspiele 2016 zum vierten Mal hintereinander in Schladming. Hier in der Region spürt man eine große Begeisterung für Fußball, was sich auch positiv auf die Stimmung während des Trainingslagers auswirkt. So können wir uns optimal auf den Saisonstart vorbereiten."

Hertha-Profi und ÖFB-Nationalspieler Valentino Lazaro: "Es ist natürlich jedes Mal schön, nach Hause zu kommen. Nicht nur ich, sondern die ganze Mannschaft wurde hier herzlich empfangen. Ich bin gern in der Heimat und genieße auch den Aufenthalt während des Trainingslagers hier in der Steiermark sehr auch wenn ein Trainingslager immer sehr intensiv ist und viel Arbeit bedeutet, ist es toll sich hier unter den besten Bedingungen fit zu machen, um in der kommenden Saison richtig Gas geben zu können."

 

 

 

Weitere Informationen:
http://www.footballcampstyria.com/

 

 

 

 

 

zurück

 

 

 

 

Die Nachrichten-Rubrik "Österreich, Europa und die Welt"
widmet Ihnen der
Auslandsösterreicher-Weltbund

 

 

 

Kennen Sie schon unser kostenloses Monatsmagazin "Österreich Journal" in vier pdf-Formaten? Die Auswahl finden Sie unter http://www.oesterreichjournal.at