Rückkehr des erfolgreichen Vorarlberger
 Special Olympics-Teams gefeiert

 

erstellt am
25. 03. 19
13:00 MEZ

Großer Empfang in Götzis: Landtagspräsident Sonderegger und Sportlandesrätin Schöbi-Fink gratulierten den Athletinnen und Athleten: "Vorarlberg herausragend vertreten"
Abu Dhabi/Dubai/Götzis/Bregenz (vlk) - Mit einem großen Empfang am Garnmarkt ist am 23. März die Rückkehr des erfolgreichen Vorarlberger Special Olympics-Teams gefeiert worden. Insgesamt elf Medaillen, davon drei in Gold, sechs Silberne und zwei Bronzene sowie zahlreiche weitere sehr gute Platzierungen, konnten Vorarlbergs Athletinnen und Athleten bei den 15. Special Olympics Weltsommerspielen in den Vereinigten Arabischen Emiraten erringen. "Ihr habt Vorarlberg herausragend vertreten", zollten Landtagspräsident Harald Sonderegger und Sportlandesrätin Barbara Schöbi-Fink den großartigen Darbietungen Respekt und Anerkennung.

Neben Glückwünschen an die Sportlerinnen und Sportler richteten Sonderegger und Schöbi-Fink Dankesworte an den Trainer- und Betreuerstab, an sämtliche Funktionäre und besonders auch an die Familienangehörigen. "Erst dieses perfekte Zusammenspiel macht eine erfolgreiche Teilnahme an den Spielen möglich", sagte die Sportlandesrätin. Um überhaupt so weit zu kommen, brauche es darüber hinaus einen starken Willen, Durchhaltevermögen sowie die Bereitschaft, stetig besser zu werden und die eigenen Grenzen immer wieder neu zu definieren, ergänzte Landtagspräsident Sonderegger: "Genau diese Eigenschaften sind es, die euch zu Champions machen!"

"Vorarlberg hat mit euch mitgefiebert"
Das sportinteressierte Vorarlberg habe in der vergangenen Woche gebannt die Spiele mitverfolgt und mit seinen Sportlerinnen und Sportlern mitgefiebert, sagte Schöbi-Fink: "Auf die vielen tollen Platzierungen dürft ihr stolz sein. Wir freuen uns mit euch!" Auch der Landtagspräsident gratulierte: "Danke, dass ihr Österreich und Vorarlberg auf der internationalen Bühne so gut vertreten habt."

Erfreuliche rot-weiß-rote Bilanz
Insgesamt kämpften bei den Spielen in Abu Dhabi und Dubai über 7.000 Athletinnen und Athleten aus 192 Nationen in 24 Sportarten um Medaillen. Begleitet und unterstützt wurden sie von 2.500 Coaches, 3.000 Ehrengästen, 20.000 Freiwilligen. Die österreichischen Sportler und Sportlerinnen konnten insgesamt 52 Medaillen gewinnen 13-mal Gold, 18 Silber- und 21 Bronzemedaillen.

 

 

 

zurück

 

 

 

 

Die Nachrichten-Rubrik "Österreich, Europa und die Welt" widmet Ihnen PaN Partner aller Nationen

 

 

 

 

 

 

Kennen Sie schon unser kostenloses Monatsmagazin "Österreich Journal" in vier pdf-Formaten? Die Auswahl finden Sie unter http://www.oesterreichjournal.at