STRABAG refinanziert Kredite über 2,4 Mrd. vorzeitig

 

erstellt am
19. 03. 19
13:00 MEZ

Günstiges Finanzierungsumfeld Syndizierter Avalkredit über 2,0 Mrd. Laufzeit neu bis zumindest 2024 Syndizierter Barkredit über 0,4 Mrd. Laufzeit neu bis zumindest 2024
Wien (stabag) - Der börsenotierte Bau- und Technologiekonzern STRABAG SE hat angesichts eines günstigen Finanzierungsumfelds soeben zwei Kredite über insgesamt 2,4 Mrd. vor Fälligkeit refinanziert: Die Konditionen und Laufzeiten sowohl der syndizierten Avalkreditlinie mit einem Volumen von 2,0 Mrd. als auch jene des syndizierten Barkredits über 0,4 Mrd. wurden neu festgelegt. Mit den neuen Laufzeiten von fünf Jahren d. h. bis 2024 mit zweimaliger Verlängerungsoption um je ein Jahr sichert die STRABAG SE ihre komfortable Finanzierungsaufstellung weiterhin langfristig ab.

Avale (Bankgarantien) sind im Bausektor unabdingbar. STRABAG stellt sie allen Konzerntochtergesellschaften zur Verfügung, die diese im Rahmen der allgemeinen Geschäftstätigkeit verwenden. Mit der Barkreditlinie hält das Unternehmen dagegen unverändert eine Liquiditätsreserve aufrecht.

 

 

 

zurück

 

 

 

 

Kennen Sie schon unser kostenloses Monatsmagazin "Österreich Journal" in vier pdf-Formaten? Die Auswahl finden Sie unter http://www.oesterreichjournal.at