Memorial für Frauen im Widerstand

 

erstellt am
09. 04. 19
13:00 MEZ

Vorbereitungen in der Stadt Salzburg starten
Salzburg (stadt) - Der Rosa Hofmann Gedenkstein im Stölzlpark wird zu einem Memorial für Frauen im Widerstand gegen den Nationalsozialismus erweitert. Im geladenen Wettbewerb zur künstlerischen Adaptierung des Mahnmals wählte eine Fachjury Ende letzten Jahres den Entwurf von Iris Andraschek zur Umsetzung aus.

Diese Woche beginnen die Vorarbeiten zur Aufstellung des Memorials: Der bisherige Gedenkstein bestehend aus einem Konglomerat-Sockel und einem obeliskförmigen Aufsatz wird abgetragen und gereinigt. Zur Abklärung der passenden Verankerung für das neu gestaltete und erweiterte Mahnmal wird der Untergrund von der Künstlerin gemeinsam mit Fachleuten des Gartenamtes und dem Steinmetzmeister der Hellbrunner Wasserspiele begutachtet.

Das erweiterte Memorial für Frauen im Widerstand soll Ende Mai präsentiert und der Öffentlichkeit übergeben werden.

 

 

 

zurück

 

 

 

 

Kennen Sie schon unser kostenloses Monatsmagazin "Österreich Journal" in vier pdf-Formaten? Die Auswahl finden Sie unter http://www.oesterreichjournal.at