Notre Dame: Bundespräsident lässt auf der
 Präsidentschaftskanzlei französische Flagge hissen

 

erstellt am
17. 04. 19
13:00 MEZ

Paris/Wien (hofburg) - "Als Zeichen der Solidarität Österreichs mit dem französischen Volk hissen wir heute die französische Flagge auf der Präsidentschaftskanzlei" Der Bundespräsident drückte seinem französischen Amtskollegen Emmanuel Macron seine Anteilnahme aus. Auf Facebook bezeichnete er Notre Dame als "ein wichtiges Symbol unserer gemeinsamen europäischen Kultur".

Bundespräsident Alexander Van der Bellen meldete sich am 16. April via Twitter zu den Flammen in der Pariser Kathedrale Notre Dame: "Gestern Abend ist die Kathedrale Notre-Dame, ein wichtiges Symbol unserer gemeinsamen europäischen Kultur, in Flammen aufgegangen. Die Brandkatastrophe in Paris bewegt Millionen Menschen über Grenzen hinweg, in ganz Europa und weit darüber hinaus. Als Zeichen der Solidarität Österreichs mit dem französischen Volk hissen wir heute die französische Flagge auf der Präsidentschaftskanzlei. Die Anteilnahme aus Europa und aller Welt zeigt, dass uns unser gemeinsames geistiges und kulturelles Erbe viel bedeutet. Es ist tröstlich, dass bei diesem schrecklichen Unglück keine Menschenleben zu beklagen waren und etliche besonders bedeutende Kulturgüter vor der Zerstörung bewahrt werden konnten."

 

 

 

Allgemeine Informationen:
http://www.bundespraesident.at

 

 

 

 

 

zurück

 

 

 

 

Die Nachrichten-Rubrik "Österreich, Europa und die Welt" widmet Ihnen PaN Partner aller Nationen

 

 

 

 

 

 

Kennen Sie schon unser kostenloses Monatsmagazin "Österreich Journal" in vier pdf-Formaten? Die Auswahl finden Sie unter http://www.oesterreichjournal.at