Gesundheitspolitischer Austausch
 zwischen Vorarlberg und St. Gallen

 

erstellt am
16. 04. 19
13:00 MEZ

Landesrat Bernhard: Bewährte Zusammenarbeit in der Region
St. Gallen/Bregenz (vlk) - Eine Abordnung des Gesundheitsdepartements St. Gallen war kürzlich zu Gast im Landhaus in Bregenz. Landesrat Christian Bernhard und seine Kollegin Regierungsrätin Heidi Hanselmann trafen sich zum fachlichen Austausch über aktuelle Themen und die grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Gesundheitsbereich.

Solche Arbeitstreffen haben gute Tradition, erklärt Landesrat Bernhard: "Sie dienen dazu, sich gegenseitig über neue Projekte zu informieren und Best-practice-Beispiele vorzustellen. Von besonderer Bedeutung ist auch der Erfahrungsaustausch im Zusammenhang mit überregional aktuellen Themen, etwa wenn es um den Ärztemangel, die Personalknappheit in der Pflege, Gesundheitsprävention oder notwendige Steuerungsmöglichkeiten in der Gesundheitsversorgung geht." Der regelmäßige Austausch bewähre sich seit Jahren bestens und unterstreicht die guten nachbarschaftlichen Beziehungen zwischen Vorarlberg und St. Gallen, so Landesrat Bernhard.

 

 

 

zurück

 

 

 

 

Die Nachrichten-Rubrik "Österreich, Europa und die Welt" widmet Ihnen PaN Partner aller Nationen

 

 

 

 

 

 

Kennen Sie schon unser kostenloses Monatsmagazin "Österreich Journal" in vier pdf-Formaten? Die Auswahl finden Sie unter http://www.oesterreichjournal.at