Nominierung der österreichischen Mitglieder des
 Gouverneursrates des Internationalen Währungsfonds

 

erstellt am
03. 07. 19
18:00 MEZ

Wien (bka) - Am 3. Juli wurde im Ministerrat durch das Ausscheiden von Gouverneur Ewald Nowotny aus dem Direktorium der Österreichischen Nationalbank (OeNB) mit 31. August 2019 und von Vize-Gouverneur Andreas Ittner mit 10. Juli 2019 auch die Neubesetzung der österreichischen Mitglieder des Gouverneursrates des Internationalen Währungsfonds beschlossen. Die OeNB hat für die Ernennung der österreichischen Mitglieder des Gouverneursrates des Internationalen Währungsfonds (IWF) den designierten Gouverneur der OeNB, Robert Holzmann, als Governor im IWF-Gouverneursrat mit Wirkung vom 1. September 2019 sowie den designierten Vize-Gouverneur, Gottfried Haber, als Alternate Governor mit Wirkung vom 11. Juli 2019 beim IWF vorgeschlagen.

 

 

 

zurück

 

 

 

 

Die Nachrichten-Rubrik "Österreich, Europa und die Welt" widmet Ihnen PaN Partner aller Nationen

 

 

 

Kennen Sie schon unser kostenloses Monatsmagazin "Österreich Journal" in vier pdf-Formaten? Die Auswahl finden Sie unter http://www.oesterreichjournal.at