Botschafterin aus Malta zu Besuch in der Steiermark

 

erstellt am
09. 09. 19
13:00 MEZ

Migrationsthema stand im Mittelpunkt des Treffens zwischen Botschafterin Meli Daudey und Landeshauptmann Schützenhöfer
Valetta/Wien/Graz (lk) - Im Rahmen ihres Steiermark-Besuchs traf die Botschafterin der Republik Malta, Natascha Meli Daudey, gemeinsam mit dem maltesischen Honorarkonsul Alois Sundl am Nachmittag des 6. September Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer in der Grazer Burg.

Botschafterin Natascha Meli Daudey und Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer betonten im Gespräch, dass man die Beziehungen zwischen Malta und der Steiermark zukünftig weiter intensivieren möchte. Insbesondere im wirtschaftlichen Bereich und beim steirischen Thema Nummer eins, Wissenschaft und Forschung, gäbe es Interesse an einer verstärkten Kooperation. Breiten Raum nahm im Gespräch auch das Migrationsthema ein. Malta nimmt durch seine exponierte Lage eine zentrale Rolle bei den Migrationsbewegungen ein.

Natasha Meli Daudey schloss 1999 ihr Studium der internationalen Beziehungen an der Universität von Malta ab. Neben ihrer Tätigkeit als Botschafterin Maltas in Österreich ist Meli Daudey auch die ständige Vertreterin Maltas bei der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa und den Vereinten Nationen mit Sitz in Wien.

 

 

 

zurück

 

 

 

 

Die Nachrichten-Rubrik "Österreich, Europa und die Welt" widmet Ihnen PaN Partner aller Nationen

 

 

 

Kennen Sie schon unser kostenloses Monatsmagazin "Österreich Journal" in vier pdf-Formaten? Die Auswahl finden Sie unter http://www.oesterreichjournal.at