AIK Energy gründet neue
 Tochtergesellschaft in Österreich

 

erstellt am
24. 09. 19
13:00 MEZ

London/Wien (aik energy) - AIK Energy Ltd., das in London ansässige, international tätige Energie- und Rohstoffhandelsunternehmen, launcht für den weiteren Ausbau der Handelsaktivitäten eine Tochtergesellschaft in Österreich. Die neue Niederlassung in Wien übt eine wichtige Brückenkopfunktion innerhalb der AIK Gruppe aus. Von hier aus wird die Expansion in die Region Central Eastern und South Eastern Europe (CEE und SEE) vorbereitet, so etwa nach Ungarn, Serbien, Griechenland, Slowakei, Albanien, Bulgarien, Türkei, Polen, Deutschland und Italien. Darüber hinaus wird ein neuer Schwerpunkt im Bereich erneuerbarer Energien entwickelt.

Die Leitung der österreichischen Tochtergesellschaft übernimmt Gabrielle Costigan (44), ehemalige OMV Managerin. "Im Fokus von AIK Austria stehen der geografische Ausbau des traditionellen Gas- und Ölhandels des Unternehmens sowie der Einstieg in den Energiehandel mit Renewables. Wir bekennen uns damit zur Notwendigkeit von erneuerbaren Energien und werden verstärkt auch auf Projekte im Cleantech-Bereich setzen", beschreibt Costigan das Portfolio der Österreich-Tochter.

Verantwortung für die Umwelt war für Costigan schon immer ein Thema: "Eines meiner nachhaltigen Zukunftsprojekte bei der OMV war die Entwicklung einer konzernweiten CO2-Strategie über alle Geschäftsbereiche, in der Projekte identifiziert wurden, die zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen beitragen", betont Costigan.

Über AIK Energy Ltd.
AIK Energy Ltd. ("AIK Energy"), mit Sitz in London/Großbritannien, beschäftigt sich mit dem Handel von Energie und Rohstoffen. Der Schwerpunkt der Aktivitäten liegt derzeit auf Im- und Export von Erdgas und -öl in der mittel- und osteuropäischen Region.

AIK Energy verfügt über eine Niederlassung in Rumänen (Bukarest) sowie Tochtergesellschaften in Österreich (Wien), der Republik Moldau - Freihandelszone Otaci und der Ukraine (Kiew).

Über Gabrielle Costigan
Die Australierin Costigan baut seit dem Frühjahr d.J. die österreichische Niederlassung der AIK Energy Ltd. in Wien auf. Sie kann auf jahrelange Erfahrung in der Gas- und Ölbranche verweisen. Zwölf Jahre war Costigan in der OMV tätig, u.a. in der Konzeptionierung und Umsetzung von konzernweiten Management Programmen und als Regionalmanagerin für den Nahen Osten und Kurdistan. Unter ihrer führenden Mitwirkung wurden neue Märkte erschlossen, M&A-Projekte sowie der Aufbau internationaler OMV Niederlassungen in Abu Dhabi, Kurdistan und weiteren Ländern umgesetzt. In ihrer letzten Funktion beim OMV Konzern war Costigan für das Transformationsprojekt "OMV Operations Excellence" zur Optimierung der Wertschöpfungskette und Identifizierung neuer Technologien und Trends im Öl- und Gasgeschäft verantwortlich. 2018 baute sie Wexelerate, den größten CEE Innovationshub, als eine der drei GeschäftsführerInnen der WeXelerate GmbH in Wien mit auf.

 

 

 

zurück

 

 

 

 

Die Nachrichten-Rubrik "Österreich, Europa und die Welt" widmet Ihnen PaN Partner aller Nationen

 

 

 

Kennen Sie schon unser kostenloses Monatsmagazin "Österreich Journal" in vier pdf-Formaten? Die Auswahl finden Sie unter http://www.oesterreichjournal.at