Österreich-Wetter für Freitag, 20. April

Mit Unterstützung der

Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG)

wofür wir auch an dieser Stelle danken!

 

 

Freitag:     Das sonnige Wetter setzt sich fort. Bis auf wenige hohe Wolkenfelder, die sich vor allem im Westen zeigen, bleibt der Himmel wolkenlos. Der Wind weht schwach aus östlichen Richtungen, im Donauraum kann er auch mäßig wehen. Frühtemperaturen 2 bis 13 Grad, Tageshöchsttemperaturen 21 bis 25 Grad, im Westen bis zu 27 Grad.


Vorschau auf Samstag:     Erneut überwiegt der Sonnenschein. Der Hochdruckeinfluss wird aber schwächer und damit können sich tagsüber vermehrt Quellwolken bilden und im Westen und im Bergland steigt die Neigung zu Regenschauern ein wenig an. Der Wind weht oft nur schwach aus unterschiedlichen Richtungen, im Osten kommt mäßiger Südwind auf. Frühtemperaturen 6 bis 13 Grad, Tageshöchsttemperaturen 22 bis 27 Grad.


Burgenland

Die Sonne scheint ungestört, meist ist der Himmel sogar wolkenlos. Der Wind weht schwach und kommt meist aus Nord bis Nordost. Frühtemperaturen 7 bis 13 Grad, Tageshöchsttemperaturen 22 bis 25 Grad.


Kärnten

Am Freitag ändert sich unter Hochdruckeinfluss am aktuellen Wettergeschehen nur wenig. Den ganzen Tag über scheint die Sonne von einem wolkenlosen Himmel. Frühnebel in einigen Becken und Tälern sind nicht beständig. Der Wind kommt aus östlichen Richtungen und weht generell nur schwach bis mäßig. Nach 2 bis 8 Grad in der Früh liegen die Tageshöchstwerte zwischen 19 und 26 Grad.


Niederösterreich

Der Sonnenschein überwiegt erneut und nur wenige hohe Wolken ziehen durch und im Bergland kann es vereinzelt ein paar Quellwolken geben. Der Wind weht schwach, im westlichen Donauraum auch mäßig aus Ost. Tiefsttemperaturen 4 bis 12 Grad, Tageshöchsttemperaturen 22 bis 26 Grad.


Oberösterreich

Der Freitag bringt blauen Himmel und von Beginn an ungetrübten Sonnenschein. Am Morgen ist es frisch mit 4 bis 10 Grad, am Nachmittag dann richtig warm mit 23 bis 26 Grad. Es weht zeitweise noch lebhafter Ostwind um 30 km/h.


Salzburg

Der Freitag bringt blauen Himmel und von Beginn an ungetrübten Sonnenschein. Am Morgen ist es frisch mit 2 bis 10 Grad, am Nachmittag dann richtig warm mit 22 bis 27 Grad. Im nördlichen Flachgau erreicht der Ostwind zeitweise noch 30 km/h.


Steiermark

Am Freitag hält das strahlend sonnige und frühsommerlich warme Wetter an. Untertags bilden sich wenn überhaupt nur einzelne, flache Schönwetterwolken. Frühtemperaturen 4 bis 11 Grad, Höchstwerte um 25 Grad.


Tirol

Wiederum steht in ganz Tirol ein sehr sonniger und frühsommerlich warmer Tag bevor. Am Himmel zeigen sich nur ein paar harmlose Federwolken, die kaum stören. Tiefstwerte: 6 bis 8, in Mittelgebirgslagen bis 11 Grad, Höchstwerte: 21 bis 26 Grad.


Vorarlberg

Wiederum steht ein sehr sonniger und frühsommerlich warmer Tag bevor. Am Himmel zeigen sich nur ein paar harmlose Federwolken, die kaum stören. Tiefstwerte: 7 bis 11 Grad, Höchstwerte: 22 bis 26 Grad.


Wien

Erneut scheint den ganzen Tag über die Sonne und kaum eine Wolke zeigt sich. Der Wind weht überwiegend schwach. Frühtemperaturen um 11 Grad, Tageshöchsttemperaturen bis 25 Grad.

zurück