Rogner Margaretenbad Die »Karibik-Oase«
     
Wenn sie auch rar geworden sind in einer Zeit der Hektik, gibt es sie dennoch, die "Karibikoasen". Eine davon befindet sich in einer kleinen Seitengasse, mitten im 5. Wiener Gemeindebezirk: Das Rogner Margaretenbad, eine Erlebniswelt mit Karibik-flair. Hier kann der vom Alltag geplagte für ein paar Stunden so richtig entspannen und sich Stress oder Abgeschlagenheit von der Seele spülen.

Mit der gelungenen Kombination von Fitness- und Freizeitangeboten entspricht das originellste Kind der


Drachenrutsche
Ferienwelt ganz der Philosophie des Unternehmens: " Einfach wohlfühlen - wohlfühlen in harmonischem Einklang von Körper, Geist und Seele.

Schon beim Entree vermittelt angenehme Wärme karibisches Klimagefühl, wie überhaupt das gesamte Ambiente sogleich an Südsee, Palmen und Meeresstrand denken lässt. Tropische Pflanzen umrahmen den Pool, wo glasklares, angenehme 28 Grad warmes Wasser so richtig zum Eintauchen, Planschen oder Schwimmen verlockt. Im Pool ist nichts wie anderswo, da erwarten den Badegast mancherlei tolle Überraschungen.

So rauscht zum Beispiel ein sprühender Wasserfall über eine heimelige Grotte, oder ein " Wildwasserkanal" beginnt plötzlich zu strömen und zieht den Schwimmer im rasanten Tempo rund um eine " Lagune". Aber die Sensation ist die Drachendame "Margarete", in deren Inneren es auf einer 67 Meter langen Rutsche " feurig" und kurvenreich in die Tiefe geht - dennoch landet man sanft und weich im Wasser.

Für ausgiebiges Relaxen nach dem Schwimmen steht ein Whirlpool mit einer Wassertemperatur von 36 Grad zur Verfügung, wo Luftsprudelbänke für angenehmes Kribbeln und leichte Massage sorgen - eine Einrichtung, die bei jung und alt gleichermaßen beliebt ist.

Außerdem warten zwei Dachterrassen mit insgesamt mehr als 200 Quadratmeter auf Sonnenhungrige. Sollte die Sonne einmal nicht scheinen oder Schneetreiben den Aufenthalt im Freien unmöglich machen, ist das auch kein Problem: Mehrere modernste Hochdrucksolarien sorgen in jedem Fall für bronzene Schönheit.

Zu den weitern Annehmlichkeiten des Margaretenbades gehören unter anderem die familiäre Atmosphäre, die umsichtige


Drachenrutsche
Betreuung durch ein ausgebildetes Personal und viele interessante Zusatzleistungen.

Wer noch nicht schwimmen kann oder seinen Stil verbessern will, ist hier an der richtigen Adresse. Hochqualifizierte Sportler mit akademischer Ausbildung und reicher Erfahrung sowie erfolgreiche Trainer im internationalen Schwimmsport erteilen Schwimmunterricht für alle Leistungsklassen und jedes Alter - Säugling bis zu den Senioren.

Unter dem Motto " Fit und Schlank" wird im Rahmen des Wassergymnastik-Programms auch " Aqua -Fitness" angeboten, das gelenkschonend zu guter Figur verhilft. Zusätzlich sind ausgebildete Masseure am Werk, die etwaige Speckfalten gekonnt wegmassieren.

Sportliche, die von der Tiefsee träumen, haben sogar die Chance hier das Tauchen zu erlernen.


Das Profi-Tauchlehrerteam wird vom Tauchsportcenter Alte Donau-Wien betreut. Schnuppertauchen ist jeden Montag möglich.

Wie man im Margaretenbad auch daran gedacht hat, dass sich die Kleinsten leicht unterkühlen - immerhin sind sie vom stundenlangen Krabbeln und Spielen im Wasser nicht leicht abzuhalten - gibt es für sie ein spezielles Becken mit einer Wassertemperatur von 33 Grad. Wie überhaupt bei Rogner die Kinder ganz besonders bedacht werden und viele Aktionen auf sie abgestimmt sind. Dazu gehören Babyschwimmkurse ab dem 3. Lebensmonat.

Aber die Hits sind die Kinderpartys. Ob Geburtstag, oder sonst ein Anlass ins Haus steht, die Kids bekommen ein Fest, an das sie sich gerne erinnern werden. Alles wird perfekt organisiert.

Selbstverständlich werden auch die älteren Jahrgänge nicht vernachlässigt. Unter dem Motto "Fitness bis ins hohe Alter" haben Senioren Montag bis Freitag ermäßigten Eintritt.

Nicht nur Wasserratten und Sonnenanbeter kommen im Rogner Margaretenbad auf ihre Rechnung. Auch Saunierer und


Ein Blick auf dieses Wasser macht doch "Gusto" oder?

Alle Fotos: Rogner International
Dampfkammerfans finden hier ihr Eldorado. Die gut ausgestattete Saunalandschaft, in der drei geräumige Saunakammern auf 100 Grad aufgeheizt sind, wobei eine Kammer trocken bleibt. Für Aufgüsse werden ausnahmslos ätherische Öle verwendet, die in einer "Duftothek" angeboten werden. Wer es nicht so heiß mag, dem bietet sich als Alternative die Dampfkammer. Hier ist die Temperatur niedriger, aber die hohe Luftfeuchtigkeit ist Labsal für Haut und Bronchien. Für Entspannung von Muskulatur und Psyche sorgt ein

"Biosanarium", das die Blutgefäße erweitert, den Stoffwechsel ankurbelt, durch spezielle Leuchtstoffröhren in den Spektralfarben wird die Wirkung der Heliotherapie genützt. Ein Highlight ist die "Eiskammer" mit minus 5Grad.Um die Erholung perfekt zu machen, steht ein angenehmer Ruheraum zur Verfügung, der zum genüsslich Faulenzen einlädt. Apropos, im Restaurant kann man bei einem kühlen Trink und gutem Essen seinem Körper wieder Energie geben.
  Rogner Margaretenbad
Strobachgasse 7-9
A-1050 Wien
Telefon: ++43 / (0)1 / 587 08 44-0
Telefax: ++43 / (0)1 / 587 08 44-14
E-Mail: bad.vienna@rogner.com
http://www.rogner.com

     
zurück    

Sind Sie über einen externen Link hierher gekommen? Hier geht´s zum

dem Portal für Österreicherinnen und Österreicher in aller Welt