...

zurück

   

Karstkunde-Wanderung in memoriam Dr. Lucie Zelenka
Rasche Anmeldung erforderlich es gibt nur noch wenige "Restplätze"!
Wien - Die Österreichisch-Isländische Gesellschaft in Wien lud zu einer geführten Karstkunde-Wanderung von 10. bis 18. August nach Hinterstoder. Ing. Hans Dostal, Obmann der Gesellschaft, ist auch Wanderführer des Verbandes alpiner Vereine Österreichs.

Voraussetzungen waren
Trittsicherheit in steinigem Gelände auch bei Nässe; Ausdauer für täglich durchschnittlich drei bis fünf Stunden Gehzeit
Zumindest Leichtbergschuhe ("broken in") und Wanderkleidung laut Liste, Sonnenschutz, Wasserflasche(n), ev. Wanderstab/Schistöcke
Führungsbeitrag 22 Euro, zu überweisen auf das Konto 1.155.001.395 der NÖ Landesbank, BLZ 53.000; ein allfälliger Reingewinn kommt der Österreichisch-Isländischen Gesellschaft zugute.

Ausrüstungsliste, Mindestanforderungen waren:
Sonnen- oder Berghut
Sonnenbrille, Badekleidung
2 Baumwoll-Unterwäsche-Garnituren
2 Flanellhemd
2 dünnere oder 1 dicker Pullover

2 Jeans oder 1 Kniebundhose mit 2 Paar Wollstutzen
2 Paar dickere Wollsocken
1 Anorak mit Überhose oder 1 Regenmantel
1 Paar Bergschuhe
1 Paar Hausschuhe oder Sandalen

  • Toilettezeug nach den persönlichen Anforderungen, Handtuch
  • Wasserflasche(n), Wollmütze, Wollfäustlinge (für alle Fälle)
  • Sonnencreme, eventuell Hirschtalg gegen Blasen
  • Eventuell Wanderstab oder Schistöcke je nach Vorliebe
  • Etwas Proviant für unterwegs, gut haltbar
  • Für die Übernachtung am Matratzenlager entweder ein Hüttenschlafsack vom Alpenverein oder ein Tuchent- und ein Polsterüberzug.
  • Für die Übernachtung in Betten ist es vorteilhaft, Mitglied eines alpinen Vereines zu werden. Die Ermässigung ist etwas grösser als der Beitrag. Gleichzeitig sind Sie damit auf Bergungs- und Rückholkosten versichert.
  • Falls Sie gerne Wild oder etwas weiter entfernte Landschaft beobachten, kann die Mitnahme eines Fernglases empfohlen werden.

Die Bergwanderung erfolgte in gemütlicherem Tempo, trotzdem sollte jeder das Gefühl haben, den Anstrengungen und Beanspruchungen gewachsen zu sein.


zurück