. . . Fortsetzung

 
     

"Die Strategie dabei ist die Etablierung des Helikopters als optimales Transportmittel und die Lösung der gesamten Reise-Logistik für Business-Kunden. Dabei kümmert sich unser Team um ein umfassendes Service in allen Belangen der Reiseplanung und Umsetzung", ist Geschäftsführer Mag. Wolfgang Dobretzberger vom Kundennutzen seiner Dienstleistung überzeugt.
Einzigartig in Österreich sind 2 Aspekte: Das Konzept und die Technik. sky LINER setzt einen Helikopter mit einem 2-Turbinen-Antrieb der Type AGUSTA A109C ein, der mit Single Pilot IFR ausgerüstet ist. Diese Technologie ermöglicht das Fliegen bei Schlechtwetter durch die Leitung per Radar und Funkfrequenzen. IFR ist in Tragflächenflugzeugen Standard, die Verwendung dieser Technologie bei gewerblichen Helikoptern ist in Österreich neu.

Im Bereich des gewerblichen Personentransportes gibt es derzeit in Oberösterreich kein vergleichbares Unternehmen mit IFR-tauglichen Helikopter. Die bestehenden Helikopter-Unternehmen sind überwiegend im Bereich Bedarfsflug (Lastentransport); Flugschulen und Rund- bzw. Fotoflug tätig. Hinzu kommt, dass in Österreich nur etwa 4 Helikopter in der Größenordnung einer AGUSTA A109C mit Single IFR stationiert sind.

sky LINER erreicht Orte im Radius von bis zu 700 km in 3 Stunden. Wichtige Wirtschaftsstandorte wie Zürich, Frankfurt und Triest liegen ebenso innerhalb dieses Radius, wie auch die Ausflugsziele Venedig, Bregenz oder Budweis. Das Kerngebiet umfasst einen Radius von 500 km, diese Städte sind in 2 Stunden bis 2,5 Stunden erreichbar und bieten somit einen klaren Anlass für den Einsatz eines Helikopters. Wichtige Destinationen sind auch jene Städte die nur innerhalb einer Stunde erreichbar sind, wie beispielsweise München, Prag und Bratislava.

Top- und Middle-Management aus dem exportorientierten oberösterreichischen Raum und von international tätigen Dienstleistungsbetrieben sollen in Zukunft die Dienste von sky LINER in Anspruch nehmen. Dass die Nachfrage und somit das Marktpotential für eine solche Dienstleistung gegeben ist, belegt eine telefonische Marktforschungsstudie mit 100 Kontakten Österreichischer Top-Unternehmen im Februar 2001: 1/3 der Befragten schätzt den "unproduktiven" Stundenanteil im Rahmen der Geschäftsreisen auf 30 bis 40% ein, diese Zielgruppe empfindet einen massiven Rationalisierungsbedarf. 83 % dieser Dienstreisen liegen im
Wirkungsradius des sky LINERs!

Die Kosten
Der Kunde bezahlt nur, was er in Anspruch genommen hat. Das heißt, Steh- und Stillstandszeiten des Helikopters werden nicht fakturiert, nur die wirklich absolvierten Flugminuten werden verrechnet: Eine Flugminute kostet 36,50 Euro, eine Flugstunde kommt somit auf 2.190,- , (rund 30.000,- ATS) exkl. Mehrwertsteuer für bis zu 6 Personen.

Ablauf eines Fluges
Über ein strukturiertes Anfrageformular also per E-Mail direkt von der Homepage aus: www.sky LINER.at kann der Interessierte jederzeit rasch und direkt anfragen. Aufgrund der Angaben wird ein individuelles Angebot erstellt: Innerhalb von 6 Stunden nach Eingang der Anfrage erhält der Kunde ein Offert per E-Mail oder Fax. Landegenehmigungen werden vorab bereits eingeholt um Vorlaufzeiten zu minimieren. Grundsätzlich ist sky LINER innerhalb eines Tages Flugbereit. Bei Notwendigkeit einer Außenlandegenehmigung kann sich aufgrund von Behördenwegen die Vorlaufzeit auf bis zu 14 Tagen erstrecken. Auftragserteilung erhält der Kunde eine schriftliche Bestätigung und die persönlichen Tickets zugestellt. 1 Tag vor Antritt erfolgt die nochmalige telefonische Flugbestätigung durch sky LINER an die Ansprechperson bzw. Information bei einer Schlechtwettersituation. Der Fluggast wird am Flughafen Linz - General Aviation Center durch den Piloten empfangen oder direkt vor Ort abgeholt. Nach Sicherheitseinweisung durch den Piloten wird der Flug durchgeführt, an Bord ist modernste Telekommunikation mittels Headset möglich, über Bordtelefon, Fax und Internet lässt sich bequem kommunizieren, Flugabstimmung und Terminkoordination für den Rückflug ist jederzeit mit dem Piloten möglich.
Neben den klassischen Geschäftsreisen im Helikopter bietet sky LINER seinen Kunden Packages auch für die Freizeitgestaltung an, dazu gehören Rund- und Fotoflüge, Shopping-Wochenendtrips, romantische Ausflüge zu besonderen Anlässen und Flügen zu Events wie dem Alpinen Skiweltcup, Golfturnieren und Formel 1-Rennen, u.v.m.
Ziel des Teams ist es, mit 300 gewerblichen Flugstunden pro Fluggerät einen positiven Cash-Flow im zweiten Geschäftsjahr (2001) zu erwirtschaften. Nähere
Informationen und ein strukturiertes Anfrageformular unter http://www.skyliner.at.

zurück

   

Sind Sie über einen externen Link hierher gekommen? Hier geht´s zum

dem Portal für Österreicherinnen und Österreicher in aller Welt